Die nächsten Schritte

Drucken

«Ich nehme die Wünsche der Petitionäre positiv entgegen, sie sind für mich Beweis, dass die Demokratie lebt», sagte Roman Habrik bei der Entgegennahme der Unterschriftenbögen. Die 290 Unterschriften kommen aus allen fünf Dörfern der Gemeinde. Im Detail: Kirchberg (75 Prozent), Müselbach (10 Prozent) sowie jeweils fünf Prozent aus Dietschwil, Gähwil und Bazenheid. Entscheidend für die Weiterbearbeitung der Petition, wird laut Roman Habrik sein, ob die Stimmberechtigten den Anträgen des Gemeinderates betreffend Ertragsüberschuss an der Bürgerversammlung zustimmen. Darin geht es unter anderem um eine Einlage in die Vorfinanzierung des Projektes Sonnenhof in der Höhe von einer Million Franken. «Wir werden das Ergebnis der Petition im Gemeinderat besprechen, eine abschliessende Antwort wird bis an der Bürgerversammlung aber nicht möglich sein.» (bl)

Aktuelle Nachrichten