Die KS Classic Cars AG verteilt keine Weihnachtsgeschenke, sondern spendet an wohltätige Zwecke. Bild: PD

Namen & Notizen

Merken
Drucken
Teilen
Die KS Classic Cars AG verteilt keine Weihnachtsgeschenke, sondern spendet an wohltätige Zwecke. (Bild: PD)

Die KS Classic Cars AG verteilt keine Weihnachtsgeschenke, sondern spendet an wohltätige Zwecke. (Bild: PD)

Drei Lieferanten aus Appenzell betreiben gemeinsam mit den Gründern von Schweizer Päckli einen Onlinehandel für kulinarische Spezialitäten aus der Region. Traditionelle Appenzeller Lebensmittel wie «Berewegge», «Pantli-Wurst» oder «Räss-Käse» können online bestellt und schweizweit versendet werden. Reto Laimbacher, Inhaber der gleichnamigen Confiserie in Appenzell, kontaktierte die beiden Gründer von Schweizer Päckli, nachdem ihm eine ­Bekannte von der Idee erzählt hatte. Die beiden, das sind Anna Widmer (30) und Fernando Carlen (33). Das Paar entwickelte die Idee für ein Spezialitäten-Päckli, welches man online bestellen kann, während ihrer gemeinsamen Studienzeit in St. Gallen. Der Prototyp eines solchen ­Pakets ist das Walliser Päckli. Das Geschäft mit den Walliser Päckli lief sehr schnell sehr gut, später kam das Haslitaler Päckli hinzu. «Wir wollten eine weitere Region in unser Angebot aufnehmen. Da kam die Anfrage von Reto Laimbacher genau zur richtigen Zeit.» Laimbacher holte weitere regionale Produzenten ins Boot. Metzgermeister Philip Fässler und Thomas Sutter vom Chäs Sutter waren ebenfalls ­angetan vom Appenzeller Päckli. (pd)

Nach dem Wegzug von Joey Federer ist ein Sitz in der Jugend-für-Jugend-Kommis­sion von Walzenhausen frei geworden. Grégory Schmoll hat sich bereiterklärt, in der Kommission mitzuarbeiten. Der Gemeinderat hat ihn als neues Kommissionsmitglied gewählt. (gk)

Am vergangenen Samstagmorgen fand in Appenzell zum zweiten Mal in diesem Jahr das Frauenfrühstück statt. Die rund 100 Frauen stärkten sich mit einem Zmorge, bevor Edith Rosenast zum Thema «Locker sein – aber nicht locker ­lassen» referierte. Der Anlass wurde musikalisch umrahmt durch die Jodlerinnen Daniela Fässler und Edith Keller, begleitet auf der Handorgel durch Franziska Neff. (pd)

Die KS Classic Cars AG in Bühler verteilt an ihre Kunden keine Weihnachtsgeschenke, sondern unterstützt tatkräftig gemeinnützige Institutionen. «Wir wollen nicht einfach nur einen Geldbetrag spenden, sondern dafür auch ­etwas leisten.» sagt Raphael Koch. Im letzten Jahr feierte der PluSport sein Sommerfest inklusive einer fröhlichen Ausfahrt bei den jungen Oldtimer-Spezialisten. In diesem Jahr wurde vor kurzem im Rahmen eines gemeinsamen Znüni der Erlös einer Reifenwechsel-Aktion dem Appenzeller Tierschutzverein, Frau Cécile Fässler, übergeben. «Wir haben uns mächtig in die Kreuzschlüssel gelegt, damit viel Geld zusammenkommt.» war der einhellige Tenor. (pd)