Die Kandidaten der FDP

Die Liberalen ziehen mit dem bisherigen Martin Klöti (61), Vorsteher des Departements des Innern, und ihrem Parteipräsidenten Marc Mächler (45) als Nachfolger für den zurücktretenden Baudirektor Willi Haag in den Wahlkampf für den Regierungsrat.

Drucken
Teilen

Die Liberalen ziehen mit dem bisherigen Martin Klöti (61), Vorsteher des Departements des Innern, und ihrem Parteipräsidenten Marc Mächler (45) als Nachfolger für den zurücktretenden Baudirektor Willi Haag in den Wahlkampf für den Regierungsrat. Klöti ist dem Toggenburg eng verbunden: 1978 gründete er die Lachsräucherei Balik in Ebersol mit, die er zum international tätigen Unternehmen der Luxusgüterindustrie ausbaute. Vor seiner Wahl in die St. Galler Regierung war er Stadtrat in Rapperswil, dann Stadtammann von Arbon. Marc Mächler aus Zuzwil ist Banker – stellvertretender Direktor und Leiter des Wealth Managements Rayon St. Gallen, zu welchem auch das Toggenburg gehört, bei der UBS. Seit 2000 politisiert er im Kantonsrat, wo er sich einen Namen als Finanzspezialist gemacht hat. (hed)

Aktuelle Nachrichten