Die Jahrgänger wandern in Vorarlberg

Region Die nächste Wanderung des Männer-Jahrgängervereins 1936–40 Wil und Umgebung findet in Vorarlberg statt. Mit Privatautos fährt man via St. Gallen-Au-Dornbirn aufs Bödele 1140.

Drucken
Teilen

Region Die nächste Wanderung des Männer-Jahrgängervereins 1936–40 Wil und Umgebung findet in Vorarlberg statt. Mit Privatautos fährt man via St. Gallen-Au-Dornbirn aufs Bödele 1140. Nach einer Stärkung geht es zu Fuss durch das Skigebiet von Lank zum Aussichts- und Kulminationspunkt Hochälpele 1464. Weiter zum Gschwendt-Sattel hinab mit Sicht auf das untere Rheintal und dann in leichtem Auf und Ab hinüber zur Weissenfluh-Alpe, wo eine Wälderspezialität aufgetischt wird. Mit Sicht auf die Bergwelt vom Bregenzerwald geht es hinab nach Bezau 650, wo eine Stärkung im Café Natter nicht fehlen darf, bevor die Wanderer den Landbus für die Rückfahrt aufs Bödele besteigen. Die Marschzeit beträgt 4,5 Stunden mit verteilten 520 Metern Auf- und 1020 Metern Abstieg.

Besammlung ist um 7.20 Uhr, Abfahrt 7.30 Uhr vom Parkplatz beim Güterschuppen Wil. (pd)

Anmeldungen gehen bis Montagmittag an Jack Hofer, Telefon 071 966 14 16.