Die Hundstage machen ihrem Namen alle Ehre

Heiss, heisser, Hundstage – so werden umgangssprachlich die heissen Sommertage in der Zeit vom 23. Juli bis 23. August bezeichnet. Gestern war wieder einer jener Hundstage, der seinem Namen alle Ehre machte und selbst die Hunde an schattige Plätzchen trieb.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: Roger Fuchs

Bild: Roger Fuchs

Heiss, heisser, Hundstage – so werden umgangssprachlich die heissen Sommertage in der Zeit vom 23. Juli bis 23. August bezeichnet. Gestern war wieder einer jener Hundstage, der seinem Namen alle Ehre machte und selbst die Hunde an schattige Plätzchen trieb. Glaubt man den Meteorologen, dürften allerdings die bevorstehenden Hundstage des laufenden Jahres noch einiges mehr zu bieten haben: Ab Samstag soll das Thermometer deutlich über 30 Grad steigen. (rf)