Die Frühzeit der Eisenbahn

APPENZELL. Am Dienstag startet die Veranstaltungsreihe 2015/16 des Historischen Vereins Appenzell. Referent Josef Inauen, Steffisburg, ist in Appenzell aufgewachsen; er spricht um 19.

Merken
Drucken
Teilen

APPENZELL. Am Dienstag startet die Veranstaltungsreihe 2015/16 des Historischen Vereins Appenzell. Referent Josef Inauen, Steffisburg, ist in Appenzell aufgewachsen; er spricht um 19.30 Uhr im Kleinen Ratssaal des Rathauses über die Frühzeit der Eisenbahnen und der Bodenseedampfschifffahrt aus der Sicht der süddeutschen Staaten. Der Bau der Eisenbahnen prägte das 19. Jahrhundert. Viele, auch der Bundesrat in seiner Botschaft 1852 zum umfangreichen Vertragswerk mit dem Grossherzogtum Baden, glaubten an die völkerverbindende Wirkung der Eisenbahnlinien. (pd)