Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die FDP zu Besuch bei der Mosmatic AG

FDP Neckertal
Die Mitglieder der FDP-Ortsparteien waren interessiert am Betriebsrundgang in der Mosmatic AG. (Bild: PD)

Die Mitglieder der FDP-Ortsparteien waren interessiert am Betriebsrundgang in der Mosmatic AG. (Bild: PD)

Die FDP Oberhelfenschwil und die FDP Neckertal luden gemeinsam zur Neujahrsbegrüssung ein. Werner Raschle, Präsident der FDP Neckertal, durfte die Mitglieder im Neubau der Mosmatic AG in Necker begrüssen. Dort erhielten sie Einblick in einen international ausgerichteten Indus-triebetrieb, der sich erfolgreich im Weltmarkt positioniert hat. Die Mosmatic AG stellt Komponenten und Geräte für die Hochdruckreinigung her. Über 5000 verschiedene Produkte stehen in den Lagern für den Verkauf bereit. Mit den weiteren Ausbauplänen in Necker setzt der Familienbetrieb langfristig auf den Standort im Neckertal.

Managing Direktor Patrick Rieben erläuterte, dass Qualität das Erfolgsrezept der ursprünglich in Mosnang gegründeten Firma ist. Man glaubt es ihm gerne. Das Neckertal habe als Firmenstandort einige Vorteile. Unter anderem gelingt es der Mosmatic AG, viele Mitarbeitende und Lehrlinge aus der Region zu re-krutieren und sie auszubilden. Viele der rund 80 Mitarbeitenden stammen aus der Region. Es sind Mitarbeitende mit einem ausgeprägten Sinn für Qualität und genau das sei entscheidend.

Beim Rundgang wurde offensichtlich, dass der Automatisierung eine hohe Bedeutung zugemessen wird. Ganz oder halb automatische Schweissstationen sind ein Beispiel dafür. Die Automatisierung ist die Antwort auf den Konkurrenzdruck aus dem Ausland und macht die Betriebe in der Schweiz wieder konkurrenzfähig.

Bei seiner Ansprache betonte Werner Raschle, dass er überzeugt sei vom Potenzial unserer Region. Es braucht Inspiration, Mut und Glaube an die Region. Am neu geschaffenen liberalen Stamm jeden letzten Donnerstag im Monat kann gerne darüber diskutiert werden. Der erste Stamm findet am Donnerstag, 25. Januar 2018 um 18.30 Uhr im Rest. Rössli St. Peterzell statt. Mit den besten Wünschen für das angebrochene Jahr genoss die Gesellschaft den abschliessenden Apéro. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.