Die Ersten: Noah, Gabriel und Stefan

Die Herisauer Hebammen hatten an Silvester und Neujahr alle Hände voll zu tun. Gleich drei Kinder haben am ersten Januar das Licht der Welt erblickt.

Drucken
Teilen
Wird's ein Bubenjahr? Zumindest kamen am 1. Januar 2010 gleich drei Buben in Herisau auf die Welt. (Bild: pd)

Wird's ein Bubenjahr? Zumindest kamen am 1. Januar 2010 gleich drei Buben in Herisau auf die Welt. (Bild: pd)

Herisau. Alle drei Neujahrskinder sind Buben, wie es in einer Mitteilung des Spitals Herisau heisst. Die drei Neugeborenen heissen Noah, Gabriel und Stefan und sie kamen im Laufe des 1. Januars spontan und gesund im Spital Herisau auf die Welt. Das gesamte Team des Spitals Herisau gratuliert den frischgebackenen Eltern und heisst die drei kleinen Erdenbürger herzlich willkommen.

Natürlich hofft die Geburtenabteilung des Spitals Herisau nun, dass diese doch sehr hohe Anzahl von Neujahrskindern ein gutes Omen für das Jahr 2010 darstellt. Im vergangenen Jahr war erneut eine Steigerung der Geburtenzahl zu verzeichnen. 2009 kamen im Spital Herisau über 500 Kinder auf die Welt. (pd)

Aktuelle Nachrichten