Die Erlebnisse des Jakob Künzler

Die Sendung «Doppelpunkt» auf Radio SRF 1 erzählt heute Dienstagabend um 20.03 Uhr die abenteuerliche Geschichte des Hundwilers Jakob Künzler. Er hat Tausenden von Menschen das Leben gerettet. Vor hundert Jahren geriet er in der Osttürkei in die Greuel des Völkermordes an den Armeniern.

Drucken
Teilen

Die Sendung «Doppelpunkt» auf Radio SRF 1 erzählt heute Dienstagabend um 20.03 Uhr die abenteuerliche Geschichte des Hundwilers Jakob Künzler. Er hat Tausenden von Menschen das Leben gerettet. Vor hundert Jahren geriet er in der Osttürkei in die Greuel des Völkermordes an den Armeniern. Zusammen mit seiner Frau Elisabeth Künzler-Bender setzte er sich oft unter Lebensgefahr für die Verfolgten ein, unter anderem mit einem illegalen Schlepperdienst. (pd)

Aktuelle Nachrichten