Die Ehrung wird verschoben

Drucken
Teilen

Die geplante Ehrung der Erstklassierten aus dem Wettbewerb «Appenzeller des Jahres 2017» im Anschluss an die Elefantenrunde wird verschoben. Aufgrund eines Todesfalles in der Familie kann die Gewinnerin des Wettbewerbes, Monika Knellwolf, nicht anwesend sein. Die Redaktion spricht der Trauerfamilie ihr Beileid aus. Die Ehrung wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. (red)