Die Abenteuer der Hobbits gehen weiter

Der Hobbit In «Der Hobbit: Smaugs Einöde» setzt Titelheld Bilbo Beutlin das Abenteuer seiner epischen Mission fort: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien.

Drucken

Der Hobbit In «Der Hobbit: Smaugs Einöde» setzt Titelheld Bilbo Beutlin das Abenteuer seiner epischen Mission fort: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Die Gefährten haben den Beginn ihrer unerwarteten Reise überstanden – auf ihrem Weg gen Osten begegnen sie nun dem Hautwechsler Beorn und im trügerischen Düsterwald einem Schwarm gigantischer Spinnen. Sie werden von den gefährlichen Waldelben gefangengenommen, können aber entkommen, erreichen Seestadt und schliesslich den Einsamen Berg selbst, wo sie sich der grössten Gefahr stellen müssen – einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft. Der Drache Smaug fordert nicht nur den ganzen Mut der Gefährten heraus, sondern stellt auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe – bis sie sich schliesslich fragen müssen, ob ihre Reise überhaupt noch einen Sinn ergibt. Deutsch 161 Min. (ab 12/10)

Do, 12.12. – Fr, 13.12. 20.15 Sa, 14.12. 16.30 + 20.15 So, 15.12. 16.30 + 20.15 Mo, 16.12. 20.15 Mi, 18.12. 16.30 + 20.15 Weiterhin im Programm:

Z'Alp Uffahre, Züglete, Öberefahre: Jede Region des Landes hat ihren eigenen Namen für das jährlich grösste und aufregendste Ereignis eines Bauern – den Alpaufzug.

Dokumentarfilmer Thomas Rickenmann begleitet drei Familien in drei Regionen auf eine abenteuerliche Reise in ihre Sommerresidenz. «z'Alp» zeigt, welchen Belastungsproben die Bauern beim alljährlichen Umzug der Herden ausgesetzt sind – von den Vorbereitungen bis zur Auffuhr.

Die atemberaubenden Bergkulissen und die charakteristischen Sennerinnen und Sennen machen den Film zu einem wahren Wellnesserlebnis fürs Gemüt. Dialekt 102 Min. (ab 6/4)

So, 15.12. 17.30 Mi, 18.12. 20.30

Blue Jasmine Nach der Trennung von ihrem wohlhabenden Ehemann Hal (Alec Baldwin), muss Jasmine (Cate Blanchett) von ihrem komfortablen Leben in Manhattans Upper-Class Abschied nehmen. Sie zieht in das kleine Haus ihrer Schwester Ginger in der Nähe von San Francisco und versucht von da an wieder Ordnung in ihr Leben zu bringen. Sie nimmt eine Stelle als Empfangsdame in einer Zahnarztpraxis an. So lernt sie den erfolgreichen Diplomaten Dwight kennen, und ein Funken Hoffnung blitzt vor ihren Augen auf, denn Jasmine erkennt schnell: Der bald für ein politisches Amt kandidierende Dwight braucht eine vorzeigbare Frau... E/d/f 98 Min. (ab 10/8)

Fr, 13.12. 20.15 So, 15.12. 20.15 Mo, 16.12. 20.15

Achtung, fertig, WK! Vor zehn Jahren sorgte die Armeekomödie «Achtung, fertig, Charlie!» im Schweizer Kino für Furore. Jetzt bietet der Fortsetzungsfilm «Achtung, fertig, WK!» noch schärfere Kost. Und auf dem Kasernenareal geht es denn auch ganz schön zur Sache…

Dialekt 99 Min. (ab 12/10) Sa, 14.12. 20.15 Mi, 18.12. 18.00

On the Way to School Was für viele Kinder ganz normal ist, bedeutet für manche ein echtes Abenteuer: der Weg zur Schule. Ob gefährlich nah an einer Elefantenherde vorbei, über steinige Gebirgspfade, durch unwegsame Flusstäler oder mit dem Pferd durch die Weite Patagoniens – Jackson (11) aus Kenia, Zahira (12) aus Marokko, Samuel (13) aus Indien und Carlito (11) aus Argentinien haben eines gemeinsam: ihr Schulweg ist sehr lang und gefahrvoll, doch ihre Lust am Leben und am Lernen ist grösser. Sie wissen alle, welches Privileg ihre Ausbildung ist – und doch sind sie auch ganz normale Kinder, die Spass haben wollen. Mit viel Eigensinn und noch mehr Einfallsreichtum räumen sie Hindernisse aus dem Weg, überwinden Ängste und leben vor, was so oft vergessen wird: dass auch der Weg ein Ziel sein kann. Der Dokumentarfilm lässt vieles in neuem Licht erscheinen, das selbstverständlich für uns geworden ist, und verzaubert mit seinen kleinen Helden. Ov/d 77 Min. (ab 6/4)

Do, 12.12. 20.15 Fr, 13.12. 17.30

The Lunchbox Ila will neue Würze in ihre fad gewordene Ehe bringen. Sie schickt ihrem Mann eine Lunchbox voller besonderer Köstlichkeiten. Mit unzähligen anderen wird diese in die Büros der Millionenmetropole Mumbai geliefert. Ausgerechnet Ilas Lunchbox landet an einem falschen Ort – auf dem Pult des grantigen, verwitweten Buchhalters Saajan. Vor der Kulisse der indischen Grossstadt Mumbai erzählt das bewegende Feelgood-Movie die Geschichte zweier einsamer Seelen, die ein Wink des Schicksals zusammenführt. «The Lunchbox» begeisterte am Filmfestival Cannes mit seiner liebevollen Story und herausragenden schauspielerischen Leistungen. Ein im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernder Film, der Herz und Sinne berührt und einen mit einem Lächeln aus dem Kino entlässt. Ov/d/f 104 Min. (ab 12/10)

Fr, 13.12. 17.30

Die Legende vom Weihnachtsstern Auf der Flucht vor einer Bande von Dieben versteckt sich die 14jährige Sonja in der Vorratskammer des Königsschlosses und wird Zeugin einer unglaublichen Geschichte: Nachdem die Tochter des Königs, Prinzessin Goldhaar, auf der Suche nach dem Weihnachtsstern im dunklen Wald von einer bösen Hexe verflucht wurde und daraufhin verschwand, verfluchte der traurige König den leuchtenden Stern, der dann vom Himmel verschwand. Um den Fluch zu brechen und seine Tochter wiederzufinden, bleiben dem König nun nur noch wenige Tage bis Weihnachten, um den Stern wiederzufinden. Gerührt von der Geschichte bietet ihm Sonja ihre Hilfe an. Auch wenn der König sich nicht sicher ist, ob ausgerechnet das zarte Mädchen ihm helfen kann, willigt er ein. Ein phantastisches Abenteuer beginnt. Deutsch 77 Min. (ab 6/4)

Sa, 14.12. 17.30 So, 15.12. 14.30 Mi, 18.12. 14.30

S'Chline Gspänscht Seit Urzeiten haust auf Burg Eulenstein ein kleines Nachtgespenst. Seit Jahr und Tag träumt das kleine Gespenst davon, die Welt bei Tageslicht zu sehen. Doch auch sein Freund, der Uhu Schuhu, weiss keinen Rat. Während eine Eulenberger Schulklasse eine Nachtwanderung durch die Burg und das dortige Uhrenmuseum unternimmt, entdeckt der Schüler Karl das Gespenst, aber niemand will ihm glauben, dass er einen leibhaftigen Geist gesehen hat – nicht einmal seine besten Freunde. Dialekt 106 Min. (ab 6/4)

So, 15.12. 14.30 Mi, 18.12. 15.00

Aktuelle Nachrichten