Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Di Chli Häx muss sich beweisen

Neues im Kino Passerelle
Otfried Preusslers Kinderbuch-Klassiker «Di Chli Häx» läuft ab heute im Kino Passerelle. (Bild: Outnow)

Otfried Preusslers Kinderbuch-Klassiker «Di Chli Häx» läuft ab heute im Kino Passerelle. (Bild: Outnow)

Di Chli Häx Die kleine Hexe hat ein grosses Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste –und fliegt auf. Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem grossen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiss und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken, und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Die Macher von «Heidi» zaubern Otfried Preusslers Kinderbuch-Klassiker auf die Leinwand. GER 2017 Dialekt 103 Min. 0

Donnerstag, 1.2. 14.00 Freitag, 2.2.14.00 Samstag, 3.2.14.00 Sonntag, 4.2.13.30 Mittwoch, 7.214.00

Dene wos guet geit Alice arbeitet in einem Callcenter in der Peripherie von Zürich. Sie verkauft Internet- und Krankenkassenangebote an Unbekannte am anderen Ende der Leitung. Nach der Arbeit geht sie durch die Stadt, in welcher alles reibungslos zu funktionieren scheint. Inspiriert von ihrem Job ruft sie alleinstehende Grossmütter an und täuscht ihnen vor, sie sei ihre Enkelin in Geldnot. Während sie mit diesem Trick schnell ein Vermögen verdient, erkundet der Film Orte und Menschen in Zürich, welche alle auf seltsame Weise mit der Tat von Alice in Verbindung stehen. Ganz unaufgeregt spricht der Film Geld, Digitalisierung und was sonst noch gesellschaftlich bewegt an. CH 2017 Dialekt 71 Min. 16/14

Sonntag, 4.2.16.30 Mittwoch, 7.2.20.00

Wonder Wheel Woody Allen taucht in «Wonder Wheel» vor dem Meerespanaroma auf Coney Island in die 1950er-Jahre und erzählt eine Geschichte voller Leidenschaft und Verrat. Mit Kate Winslet in der Hauptrolle. Vier Menschen kreuzen sich im hektischen Treiben des Vergnügungsparks auf Coney Island: Die erfolglose Schauspielerin Ginny jobbt in einem Imbiss, ihr ungehobelter Mann Humpty betreibt ein Karussell und der attraktive junge Rettungsschwimmer Mickey träumt von einer Karriere als Bühnenautor. Da taucht plötzlich Humptys Tochter Carolina auf, die er seit ihrer Missheirat verstossen hat und welche vor einer Gangsterbande in der Wohnung des Vaters Zuflucht sucht. Als Mickey, der mit Ginny eine Liaison hat, sich auch noch für Carolina interessiert, ist der Ärger vorprogrammiert. USA 2017 E/d/f 101 Min. 10/8

Donnerstag, 1.2.17.00 Dienstag, 6.2.20.00

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.