Deutlicher Sieg für FC Speicher im Spitzenkampf

FUSSBALL. Der FC Speicher legt früh los und setzte den FC Appenzell unter Druck. In der 10. Minute wurde der Aufwand mit dem ersten Tor belohnt. Wenige Minuten später erhöhte Crottogini Bruderer auf 0:2. Nach 20 Minuten war es Stefan Bänziger, der einen Elfmeter zum 0:3 verwandelte.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Speicher legt früh los und setzte den FC Appenzell unter Druck. In der 10. Minute wurde der Aufwand mit dem ersten Tor belohnt. Wenige Minuten später erhöhte Crottogini Bruderer auf 0:2. Nach 20 Minuten war es Stefan Bänziger, der einen Elfmeter zum 0:3 verwandelte. Dann nutzten die Appenzeller einen Eckball und verkürzten auf 1:3. Kurz vor der Pause gelang dem FC Speicher mit Bänziger beinahe ein Hattrick, der Ball landete dann aber durch einen Kopfstoss von Gühr im Tor. Nach 55 Minuten gab es erneut einen Elfmeter für den FC Speicher, im Tor landete der Ball aber nicht. Wenige Minuten später war es Bänziger mit dem dritten Treffer, der das Spiel klar- machte. Bruderer setzte eines drauf und erhöhte auf 1:6. Nach 75 Minuten schob Nico Meng dann zum 1:7 ein, wobei ein Foul gepfiffen wurde. Schmid schnappte sich den Ball und erhöhte dann doch noch auf den Schlussstand von 1:7. (ka)