Destruktives und schädliches Vorgehen

«Sie wollen das Projekt verhindern», Ausgabe vom 9. April

Drucken
Teilen

Seit der Informationsveranstaltung im Restaurant Rössli in Krinau habe ich viel über Windenergie gelesen. Dabei konnte ich feststellen, dass es wie bei vielem ist: Man findet zu allen Meinungen und «Tatsachen» irgendeinen Expertenbericht. So bin ich mir auch noch nicht hundertprozentig sicher, wie ich zur geplanten Windanlage im Älpli oberhalb von Krinau stehen soll.

Doch eines weiss ich ganz bestimmt: Fast alle hier in der Schweiz leben energiemässig auf viel zu grossem Fuss. Deshalb sollten wir jede verantwortbare Möglichkeit ausschöpfen, unsere Energiebilanz zu verbessern. Das gilt für uns als Gesellschaft, aber auch für jeden einzelnen als Privatperson. Unsere jetzige, zu viel stromverbrauchende Generation, muss sich bemühen, Energie so herzustellen, dass die Folgen nicht von nachkommenden Generationen getragen werden müssen. Und so eine Möglichkeit sehe ich im Moment in der geplanten Windanlage auf dem Älpli. Ich hatte mich gefreut, dass das Energietal Toggenburg eine Begleitgruppe initiiert hat. Diese soll den Prozess begleiten, möglichst breite, objektive und vielseitige Informationen sammeln und der Bevölkerung zugänglich machen (siehe auch das Pflichtenheft dieser Gruppe). So hoffte ich, dass ein Prozess in Gang gesetzt werden könne, der eine breite Diskussion möglich macht. Eine Diskussion, in der man anständig und demokratisch miteinander umgeht.

Umso mehr bin ich nun enttäuscht, dass die Gegner schon vor der ersten Sitzung dieser Begleitgruppe einen Verein gründeten, dessen einziges Ziel es ist, das Projekt zu verhindern. Ich finde dieses Vorgehen destruktiv und für den notwendigen offenen Dialog schädlich. Vielmehr hätte ich mir gewünscht, dass wir konstruktiv miteinander diskutieren, uns informieren und die Meinung von verschiedenen Experten anhören, wie dies mit der Projektgruppe vorgesehen ist.

So soll sich jede und jeder frei eine eigene Meinung bilden können.

Barbara Bretscher, Auli, 9622 Krinau