Der Zauber meines viel zu kurzen Lebens

Kate Gross ist vierunddreissig, als es heisst: Darmkrebs, Überleben ausgeschlossen. Ein Schock für sie selbst, eine Tragödie für Freunde und Familie, besonders für ihre dreijährigen Zwillingssöhne.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: Hemm Urs

Bild: Hemm Urs

Kate Gross ist vierunddreissig, als es heisst: Darmkrebs, Überleben ausgeschlossen. Ein Schock für sie selbst, eine Tragödie für Freunde und Familie, besonders für ihre dreijährigen Zwillingssöhne. Wie lebt eine junge Frau weiter, in deren Innerem ein Zellhaufen ausser Kontrolle geraten ist? In zehn Kapiteln hinterlässt Kate Gross ihren Liebsten die vielen Geschichten, die sie zu der machten, die sie ist.

Mit dem scharfen Blick eines Menschen, dem nicht mehr viel Zeit bleibt, hält sie die Welt an und erzählt uns von der Schönheit des Lebens.

Kate Gross: Der Zauber meines viel zu kurzen Lebens, Verlag: Diana, 208 Seiten www.bibliothek-wattwil.ch