Der Wärmeverbund stösst auf die andere Seite der Gleise vor

Drucken
Teilen
Der Wärmeverbund stösst auf die andere Seite der Gleise vor (Bild: Martin Knoepfel)

Der Wärmeverbund stösst auf die andere Seite der Gleise vor (Bild: Martin Knoepfel)

Wattwil Der Wärmeverbund Wattwil erschliesst dieses Jahr unter anderem das Gebiet an der Ricken- und der Bleikenstrasse (Industrieareal Heberlein). Dazu muss man die Bahngleise unterqueren. Mit Erlaubnis der Südostbahn werden die Leitungen durch die Unterführung Süd gezogen. Arbeiter montierten gestern Rohrsegmente. Später werden die Rohre hinter einer Verschalung nicht mehr sichtbar sein.