Der Unbekannte mit Visionen

Im Alter von 19 Jahren hat er seine Jugendgemeinde Urnäsch verlassen und lebt seither in St. Gallen. Jürg Tobler (Fitnessinstruktor) tritt als parteiunabhängiger Kandidat an. Müsste er sich für eine Partei entscheiden, käme keine der bestehenden in Frage.

Drucken

Im Alter von 19 Jahren hat er seine Jugendgemeinde Urnäsch verlassen und lebt seither in St. Gallen. Jürg Tobler (Fitnessinstruktor) tritt als parteiunabhängiger Kandidat an. Müsste er sich für eine Partei entscheiden, käme keine der bestehenden in Frage. «Dann würde ich die <Charakterpartei> gründen.» Im Bereich des Strassenbaus sieht Tobler Sparpotenzial. Aber auch zentrale Anlagen missfallen ihm. Viel eher müsste mit dezentralen Anlagen dafür gesorgt werden, dass die Atomenergie abgelöst werden könnte, beispielsweise durch Windanlagen. Jürg Tobler kritisiert das Pensum des Gemeindepräsidenten. «Dieses müsste 100 Prozent umfassen. Dann könnte sich der Präsident auch in visionäre Themen einbringen.» (bei)