Der Sommer, in dem es zu schneien begann

Eva wollte immer gemeinsam mit ihrem Mann dessen Heimat Tasmanien besuchen. Doch als Jackson nur wenige Monate nach ihrer Hochzeit stirbt, beschliesst sie, alleine dorthin zu reisen. Sie hofft, in dieser schweren Zeit bei seinen Verwandten Trost zu finden.

Merken
Drucken
Teilen

Eva wollte immer gemeinsam mit ihrem Mann dessen Heimat Tasmanien besuchen. Doch als Jackson nur wenige Monate nach ihrer Hochzeit stirbt, beschliesst sie, alleine dorthin zu reisen. Sie hofft, in dieser schweren Zeit bei seinen Verwandten Trost zu finden. Doch so bezaubernd die australische Insel ist, so abweisend verhält sich Jacksons Familie.

Warum nur wollen sein Vater Dirk und sein Bruder Saul par-tout nicht über ihn sprechen? Auf Eva warten schockierende Wahrheiten, die sie zu einem schicksalhaften Sommer in der Vergangenheit führen – dem Sommer, in dem es zu schneien begann.

Manche Sommer sind mehr als nur eine Jahreszeit – sie verändern dein Leben. Weil deine heile Welt von einer Sekunde zur nächsten in Schutt und Asche liegt.

Lucy Clarke: Der Sommer, in dem es zu schneien begann, Verlag: Piper, 395 Seiten