Der Schulbeginn ist ein prägendes Erlebnis, an das sich viele Leute auch noch als Erwachsene erinnern.Bild: Salvatore Di Nolfi/Keystone

Markus Giger, 60
Drucken
Teilen
Der Schulbeginn ist ein prägendes Erlebnis, an das sich viele Leute auch noch als Erwachsene erinnern. (Bild: Salvatore Di Nolfi/Keystone)

Der Schulbeginn ist ein prägendes Erlebnis, an das sich viele Leute auch noch als Erwachsene erinnern. (Bild: Salvatore Di Nolfi/Keystone)

Die Schulbank drückte ich nie gerne. An die ersten Tage im Klassenzimmer habe ich kaum mehr Erinnerungen. Ausser dass ich einen schönen braunen Schulthek hatte, dieser war mit Fell besetzt. Und ich weiss noch, dass wir in Lichtensteig eine sehr grosse Schulklasse hatten. Die Lehrer waren eigentlich sehr nett. Aber ab der fünften Klasse wurden die Lehrkräfte immer strenger, das fand ich überhaupt nicht toll. Dann fiel es mir noch schwerer, die Schule gut zu finden und motiviert mitzumachen.

Markus Giger, 60

Lichtensteig