Der Palast der Meere

London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihr fünfzehnjähriger Bruder Isaac soll unterdessen das Erbe des Hauses Waringham antreten.

Drucken
Teilen
SGT-TT00-2308-040

SGT-TT00-2308-040

London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihr fünfzehnjähriger Bruder Isaac soll unterdessen das Erbe des Hauses Waringham antreten. Aber Isaac flieht und schleicht sich als blinder Passagier auf ein Schiff. Nach seiner Entdeckung nimmt ihn der junge Matrose Francis Drake unter seine Fittiche, doch bei einem Stop auf der Insel Teneriffa verkauft der Kapitän ihn als Sklaven an spanische Pflanzer. Erst nach zwei Jahren kommt Isaac wieder frei – unter der Bedingung, dass er erneut in Hawkins' Dienst tritt. Zu spät merkt Isaac, dass Hawkins sich als Sklavenhändler betätigt – und dass sein Weg noch lange nicht zurück nach England führt…

Rebecca Gablé: Der Palast der Meere, Historischer Roman, Ehrenwirth, 657 Seiten Öffnungszeiten: Montag 18 bis 20 Uhr Dienstag 9 bis 11 Uhr Mittwoch 16 bis 18 Uhr Donnerstag 9 bis 11 Uhr Samstag 9.30 bis 11.30 Uhr In den Schulferien nur samstags www.buetschwil-ganterschwil.ch

Aktuelle Nachrichten