Der Klang des Muschelhorns

Neuseeland, Canterbury Plains, 1853. Auf Rata Station ist die nächste Generation herangewachsen: Cat und Ida sind stolz auf ihre wunderbaren Töchter Carol und Linda. Von den Nachbarn jedoch wird die Familie mit ihrer erfolgreichen Farm mit Unmut und Neid betrachtet.

Drucken
Teilen
SGT-TT00-2308-040

SGT-TT00-2308-040

Neuseeland, Canterbury Plains, 1853. Auf Rata Station ist die nächste Generation herangewachsen: Cat und Ida sind stolz auf ihre wunderbaren Töchter Carol und Linda. Von den Nachbarn jedoch wird die Familie mit ihrer erfolgreichen Farm mit Unmut und Neid betrachtet. Als ein schrecklicher Schicksalsschlag die Familie in tiefe Verzweiflung stürzt, ist Rata Station plötzlich in Gefahr. Werden Carol und Linda ihre gesicherte Zukunft und ihr Zuhause verlieren? Mitreissende Saga vor der herrlichen Kulisse Neuseelands und vor einem dramatischen Kapitel der Geschichte der Maori. Die Autorin ist die Königin der romantischen Neuseeland-Schmöker. Mit «Der Klang des Muschelhorns» ist Sarah Lark erneut ein atemberaubendes, unvergleichliches Familiendrama gelungen, das die Leser wieder einmal von Anfang an in seinen Bann schlägt.

Sarah Lark: Der Klang des Muschelhorns, Lübbe, 911 Seiten Öffnungszeiten: Mittwoch 10 bis 11 Uhr Donnerstag 17 bis 20 Uhr Samstag 9.30 bis 11.30 Uhr In den Schulferien nur donnerstags und samstags www.bibliothek-mosnang.ch