Der Kirchenrat informiert

Herisau. Im Anschluss an die Synode informierte der Kirchenrat über einige Projekte. So auch über den Stand des Ausbaus und der Sanierung des «Sonneblicks» in Walzenhausen.

Drucken
Teilen

Herisau. Im Anschluss an die Synode informierte der Kirchenrat über einige Projekte. So auch über den Stand des Ausbaus und der Sanierung des «Sonneblicks» in Walzenhausen. Dabei erklärte der Kirchenrat, dass er der Synode in Kürze einen Kredit in der Grössenordnung von 100 000 Franken beantragen werde. Aber nur, wenn die wirtschaftliche Führung des Betriebs sichergestellt und einige Voraussetzungen erfüllt seien.

Einer Teilsanierung stehe er kritisch gegenüber, dies habe er dem Stiftungsrat bereits mitgeteilt, so der Kirchenrat. (bra)

Aktuelle Nachrichten