Der Heidler «Bö» in St. Gallen

ST. GALLEN/HEIDEN. Der zweite Anlass der diesjährigen Reihe «Stadtgeschichte im Stadthaus» ist Carl Böckli (Bö, 1889–1970), dem Nebelspalter-Karikaturisten mit spitzer Feder und dezidierten Kritiker von totalitären Ideologien, gewidmet. Der Anlass findet morgen Donnerstag, 10.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN/HEIDEN. Der zweite Anlass der diesjährigen Reihe «Stadtgeschichte im Stadthaus» ist Carl Böckli (Bö, 1889–1970), dem Nebelspalter-Karikaturisten mit spitzer Feder und dezidierten Kritiker von totalitären Ideologien, gewidmet. Der Anlass findet morgen Donnerstag, 10. November, um 18 Uhr im Festsaal des Stadthauses an der Gallusstrasse 14 in St. Gallen statt (Personenlift ausser Betrieb). Es wird ein Dokumentarfilm vom Schweizer Fernsehen aus dem Jahr 1969 vorgeführt. Eine kurze Einleitung macht Stefan Sonderegger, Stadtarchivar der Ortsbürgergemeinde. (pd)