Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der erste Sieg ist im Trockenen

Frauenfussball Es brauchte Geduld, in der 7. Runde war er Tatsache, der erste Saisonsieg der Ebnater Frauen in der 2. Liga. Es erforderte aber eine gehörige Portion Anstrengung, denn Frauenfeld lag bei Halbzeit durch Tore von Huser und Krysl noch mit 2:1 vorne. Wie schon so oft war es Selin Roth, welche den Unterschied ausmachte. Sie war bereits nach einer halben Stunde für den zwischenzeitlichen Ausgleich besorgt. Nach dem Pausentee schlug sie noch zwei weitere Male zu und war dafür zuständig, dass Ebnat-Kappel auf Kosten von Triesen den letzten Platz abgeben konnte. Der Abstiegkampf geht aber unvermindert weiter. (bl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.