Den Sieg gefeiert

Wildhauser Schüler haben am Raiffeisen-Jugendwettbewerb gewonnen und besuchten den Bächlihof.

Drucken
Teilen
Die Kinder hatten viel Spass. (Bild: pd)

Die Kinder hatten viel Spass. (Bild: pd)

WILDHAUS. Die Raiffeisenbank Obertoggenburg lud die lokale Siegerklasse des 43. Internationalen Raiffeisen-Jugendwettbewerbs zur Schlussfeier auf den Erlebnisbauernhof Bächlihof in Jona ein. Für die Schüler der 3. und 4. Primarschule aus Wildhaus bot der Hof Unterhaltung in der Natur – ob spielerisch oder experimentell. Die lokale Siegerklasse von Patricia Bär gewann zusätzlich in der nationalen Ausscheidung einen Klassenpreis von Raiffeisen Schweiz. Lena Essig, Nachwuchsverantwortliche der Raiffeisenbank Obertoggenburg, konnte die Siegesprämie von 200 Franken für die Klassenkasse überreichen. Insgesamt haben 390 Kinder und Jugendliche aus dem Obertoggenburg am diesjährigen Raiffeisen-Jugendwettbewerb «Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten!» teilgenommen. Die prämierten Werke sind ab Ende Juni auf der Website www.raiffeisen.ch/wettbewerb zu sehen. Die prämierten Werke der lokalen Sieger sowie Fotos der Schlussreise sind auf der News-Seite www.raiffeisen.ch/obertoggenburg zu finden. (pd)