Dem Liberalismus in Heiden eine Stimme geben

Jan Keim
Drucken
Teilen

Heiden darf sich im Gegensatz zu anderen Gemeinden im Kanton zwischen zwei Kandidaten für den Gemeinderat entscheiden. Obwohl ich Hans-­Peter Häderli seine bestimmt vorhandenen Fähigkeiten nicht absprechen will, geht meine Stimme klar an Jörg Lutz. 2016 wurde die FDP Heiden wieder ins Leben gerufen, wodurch der Liberalismus in unserer Gemeinde endlich wieder eine Stimme erhalten hat. Jörg Lutz ist nicht nur fachlich äusserst kompetent, sondern vertritt liberale Werte konsequent – mehr Freiheit und weniger Staat. Eine Stimme, die den Einzelpersonen mehr Freiheit gewähren will und sich für eine schlanke, aber doch effektive Gemeinde einsetzt, ist genau das, was Heiden braucht. Jörg Lutz ist zudem ein analytisch denkender Teamplayer, wodurch es ihm gelingen wird, kompromissfähige Lösungen zu präsentieren, die unsere Gemeinde vorwärtsbringen. Es ist selten, eine solch geeignete Person auf dem Wahlzettel zu finden, und darum wähle ich am 19. März Jörg Lutz in den Häädler Gemeinderat.

Jan Keim

Langmoosweg 1, 9410 Heiden