David Bosshart ein «Bester Kopf»

David Bosshart, CEO Gottlieb Duttweiler Institute, ist am Montag, 23. April, Gast bei der Veranstaltungsreihe «Beste Köpfe».

Drucken

TEUFEN. Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler legte 1962 den Grundstein für das nach ihm benannte Institut. Laut eigenen Angaben ist es ein «Ort der Besinnung und der Begegnung mit dem Ziel, wissenschaftliche Forschung auf sozialem und wirtschaftlichem Gebiet» durchzuführen. Geleitet wird es seit 1999 von David Bosshart. Am 23. April ist er Gast der Veranstaltungsreihe «Beste Köpfe». Diese wird organisiert vom kantonalen Amt für Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Stiftung zur Förderung der appenzell-ausserrhodischen Wirtschaft. David Bosshart sei ein Referent, schreiben die Organisatoren in einer Medienmitteilung, der einer breiten Öffentlichkeit seit vielen Jahren unzählige kritische und zukunftsorientierte Analysen näherbringe, mit neuen Zusammenhängen verblüffe und zum Denken anrege. Anhand aktueller Beispiele werde er spannende Einblicke in sein Wirken geben. Im Anschluss an das Referat diskutieren der Referent und Persönlichkeiten aus der ausserrhodischen Wirtschaft unter der Leitung von Felix Merz. (apz/pd)

«Beste Köpfe», Montag, 23. April, 17 Uhr, Lindensaal Teufen. Eintritt ist frei. Um Anmeldung via Online-Formular unter www.ar.ch/beste-koepfe wird gebeten.

Aktuelle Nachrichten