Das, was den Geist beschützt

Nimmt man das Wort Mantra auseinander, bedeutet Man Geist und Tra das, was beschützt. Bei den Mantras handelt es sich um uralte Heilsilben. Die Buddhisten glauben, dass von den Mantras eine ganz besondere positive Energie freigesetzt wird, sobald man sie sieht, hört, spricht oder singt.

Drucken
Teilen

Nimmt man das Wort Mantra auseinander, bedeutet Man Geist und Tra das, was beschützt. Bei den Mantras handelt es sich um uralte Heilsilben. Die Buddhisten glauben, dass von den Mantras eine ganz besondere positive Energie freigesetzt wird, sobald man sie sieht, hört, spricht oder singt. Die Buddhisten glauben auch, dass sie eine Segnung von unzähligen Buddhas tragen und dass sie ihre Kraft uneingeschränkt auf alle Wesen, selbst Tiere, entfalten. Die Mantras beschützen und setzen einen positiven Samen im Geist. Ein Mantra ist dazu da, uns zu helfen, glücklicher und erfüllter zu werden. (csu)