Das Versteck am Ende der Klippen

Lesetipp

Drucken
Teilen

Schon vor Jahren ist die junge Dona MacLeod aus der Enge ihrer schottischen Heimat ge­flohen. Doch nun führt sie ein schreckliches Ereignis wieder auf die Isle of Skye: Ihre Eltern sind bei einer Bootstour tödlich verunglückt.

Jetzt obliegt Dona die Verantwortung für die altehr­würdige Whisky-Destillerie der MacLeods – eine schwere Bürde. Allein die aufkeimende Liebe zum Braumeister Alister Broun macht ihr Mut. Doch da entdeckt Dona eines Tages die handgeschriebenen Tagebücher ihrer Urgrossmutter, die auf eine langandauernde Fehde zwischen ihren beiden Familienclans hindeuten. Kann sie Alister noch trauen? Oder hat er es nur auf ihr Erbe abgesehen?

Laura Walden: Das Versteck am Ende der Klippen: Schottland-Roman; Verlag: Lübbe, 510 Seiten; Bibliothek Bütschwil