Das Spiel des Poeten

Ein greises Geschwisterpaar in religiösem Wahn, das Schüsse abfeuert, sobald jemand sich der Wohnung nähert. Eine massakrierte Gummipuppe, die Rätsel aufgibt – umso mehr, als sich in einem anderen Viertel Vigàtas eine zweite Puppe mit denselben Blessuren findet.

Drucken
Teilen
SGT-TT00-2308-040

SGT-TT00-2308-040

Ein greises Geschwisterpaar in religiösem Wahn, das Schüsse abfeuert, sobald jemand sich der Wohnung nähert. Eine massakrierte Gummipuppe, die Rätsel aufgibt – umso mehr, als sich in einem anderen Viertel Vigàtas eine zweite Puppe mit denselben Blessuren findet. Anonyme Botschaften in Reimform, die im Kommissariat eingehen. Commissario Montalbano ahnt schon bald, dass ein weit zurückliegender Fall erneut ans Tageslicht gerückt ist: das mysteriöse Verschwinden eines Mädchens, dessen Leiche aber nie gefunden wurde.

Andrea Camilleri: Das Spiel des Poeten, Kriminalroman, Lübbe, 268 Seiten Öffnungszeiten: Montag 18 bis 20 Uhr Dienstag 9 bis 11 Uhr Mittwoch 16 bis 18 Uhr Donnerstag 9 bis 11 Uhr Samstag 9.30 bis 11.30 Uhr In den Schulferien nur samstags www.buetschwil-ganterschwil.ch