Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das Platzangebot in der Schulanlage Stein ist begrenzt

Eine Projektgruppe soll das Raumangebot der Schulanlage überprüfen. Der Schulpräsident sieht Handlungsbedarf innerhalb der nächsten Jahre.
Valentina Thurnherr
Das Primarschulhaus im Dorfkern. (Bild: Valentina Thurnherr)

Das Primarschulhaus im Dorfkern. (Bild: Valentina Thurnherr)

Die Infrastruktur der Schule Stein ist vor allem im Bereich der Primarstufe in die Jahre gekommen. Zugleich fordern veränderte Ansprüche im Zusammenhang mit dem Lehrplan 21 deutlich mehr Platz für die individuelle Betreuung einzelner Schüler. Für diese Abklärung hat der Gemeinderat eine Projektgruppe bestimmt.

«Natürlich sind auch die steigenden Schülerzahlen, was generell positiv ist, ein Grund dafür, Alternativen für den jetzigen Zustand aufzuzeigen», sagt Schulpräsident Jürg Aemisegger.

«Allerdings umschreibt der Lehrplan 21 eine erhöhte Individualisierung der Schüler.» So sei es wichtig, die Kinder im Primarschulalter je nach Bedarf und Entwicklungsstand abzuholen. «Die Heterogenität also Verschiedenartigkeit innerhalb einer Klasse nimmt zu. Das heisst, die Kinder sind intellektuell auf verschiedenen Entwicklungsstufen.» Das Ziel der Lehrerschaft sei es, die Klassen aus der Primarschule einheitlich an die Sekundarschule übergeben zu können. Das heisst, die Kinder sollten möglichst auf demselben intellektuellen Niveau sein. «Dafür müssen wir aber, was die Räumlichkeiten angeht, entsprechend aufstocken.»

Erweiterungen geografisch kompakt halten

Ziel der Arbeitsgruppe ist es jetzt, die Bedürfnisse, das Raumprogramm und den Projektablauf für die Erweiterungen klar zu definieren. «Ich gehe jetzt davon aus, dass wir in wenigen Jahren reagiert haben müssen», sagt Aemisegger. «Die Erweiterungen sollten geografisch so kompakt wie möglich gehalten werden. Wir wollen möglichst keinen Wegverlust oder gar irgendwo einen Transport einrechnen müssen.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.