Das Neckertal an einem Fest vereint

Das erste Frühlingsfest «Neckertal bewegt» hat Gewerbe, Sportvereine und Bevölkerung vereint. Auf der Schulanlage Necker haben sich alleine am Sonntag rund 2000 Besucherinnen und Besucher bewegt. Zugunsten der IG Sportanlage dürfte ein ansehnlicher Betrag zusammenkommen.

Olivia Hug
Drucken
Teilen
12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Die Landfrauen Brunnadern organisierten den Brunch. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Die Landfrauen Brunnadern organisierten den Brunch. (Bild: Olivia Hug)

NECKER. «Es ist prächtig», sagte eine zufriedene Maja Meyer-Böhm gestern Sonntag kurz nach Mittag. Sie meinte wohl das Wetter, stellvertretend dürfte es für den ganzen Anlass gegolten haben. Das Frühlingsfest unter dem Motto «Neckertal bewegt» hatte zu jenem Zeitpunkt einen Höhepunkt erreicht. Mehrere hundert Besucherinnen und Besucher bewegten sich auf dem Schulareal in Necker, die Schlange parkierter Autos reichte weit dorfauswärts – in alle Richtungen. Laut Schätzungen des OK-Präsidenten Dölf Fäh zählte das erste Neckertaler Frühlingsfest rund 2000 Besuchende.

Während zweier Tage sowie am Freitagabend herrschte ein stetes Kommen und Gehen auf dem Festgelände. Dieses war viel mehr als nur Markt. Es war auch eine Gewerbeausstellung, ein Show-Event für Musik und Turnen, ein Gastro-Event und ein Sponsoring-Event zugunsten einer neuen Sportanlage.

Grosses Angebot für Kinder

Das OK hatte sich viel vorgenommen für den Anlass, der das Neckertal zusammenschweisst, der hoffentlich dereinst fortgeführt und zur Tradition in der Gemeinde wird. Als Zielgruppen waren Erwachsene und Sportler gleichwohl angesprochen wie Kinder und die ältere Generation. Auf engem Raum wurde eine grosse Vielfalt an Angeboten gezeigt. Insbesondere die Kleinen dürften beschäftigt gewesen sein: Die Wiese war ein einziges Sport- und Spielgelände, und an fast allen Markt- und Gewerbeständen wurden Wettbewerbe angeboten.

Nicht zuletzt standen die Sportlerinnen und Sportler im Zentrum oder im Rampenlicht. Das Frühlingsfest hatte die neue Sportanlage Necker zum Thema. Insbesondere am Samstag wurde mit vielen Mitteln, Ideen und vielen Helferinnen und Helfern aus den Reihen der Neckertaler Sportvereine auf das Anliegen aufmerksam gemacht. Der Reinerlös von «Neckertal bewegt» geht schliesslich an die Interessengruppe Sportanlage Necker, welche die Vereine darin unterstützt, die Anlage zu finanzieren. Wie hoch dieser Beitrag ausfällt, wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben, sagt Dölf Fäh. «Alleine durch den Sponsorenlauf ist eine gute Summe zusammengekommen.»

Gutbesuchte Gastwirtschaft

Zum Gewinn beitragen wird auch der Erlös aus der Gastwirtschaft. Diese sei gut besucht gewesen, sagt der verantwortliche Max Huser. «Ständig herrschte Betrieb, zum Glück aber nie ein Grossandrang.» Am besten besucht war die Gastwirtschaft jeweils während der turnerischen Darbietungen. Doch auch die zahlreichen Konzerte schienen den Besucherinnen und Besucher eine willkommene Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen. «Gerühmt wurde ausserdem der Brunch am Sonntagmorgen.»

Zukunft noch nicht geplant

Ob all der positiven Rückmeldungen und des Erfolges will sich das OK aber noch nicht auf die Durchführung des nächsten Frühlingsfestes festlegen. «Wir hoffen auf die Initiative aus der Bevölkerung, um einen Folgeanlass zu einem bestimmten Thema auf die Beine zu stellen», sagt der OK-Präsident. Dass der Zusammenhalt in der Gemeinde gut ist, hat das Fest gezeigt. Es müssten künftig aber auch weitere Personen daran interessiert sein, etwas anzureissen.

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Stand der Kirchgemeinden im Neckertal. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Stand der Kirchgemeinden im Neckertal. (Bild: Olivia Hug)

Farbenfroh, geschäftig oder auch einmal entspannt: Eindrücke von «Neckertal bewegt» an den Ausstellungsständen der Schulen, der Kirchgemeinden und in der Küche der Brunnödliger Landfrauen. (Bilder: Olivia Hug)

Farbenfroh, geschäftig oder auch einmal entspannt: Eindrücke von «Neckertal bewegt» an den Ausstellungsständen der Schulen, der Kirchgemeinden und in der Küche der Brunnödliger Landfrauen. (Bilder: Olivia Hug)

Ein bewegtes Wochenende, an dem sich die Vereine, die Besucherinnen und Besucher und die Gewerbetreibenden beteiligten: Die Musikgesellschaft Brunnadern beim Eröffnungskonzert, Dänu Wisler auf der Showbühne, die Landjugend Neckertal mit einem Wetthämmern, die Oberhelfenschwiler Schreinerei Göldi in der Gewerbeausstellung und die Aerobicgruppe in der Aula. (Bild: Olivia Hug)

Ein bewegtes Wochenende, an dem sich die Vereine, die Besucherinnen und Besucher und die Gewerbetreibenden beteiligten: Die Musikgesellschaft Brunnadern beim Eröffnungskonzert, Dänu Wisler auf der Showbühne, die Landjugend Neckertal mit einem Wetthämmern, die Oberhelfenschwiler Schreinerei Göldi in der Gewerbeausstellung und die Aerobicgruppe in der Aula. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Musikgesellschaft Brunnadern. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Musikgesellschaft Brunnadern. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Gewerbeausstellung in der Turnhalle. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Gewerbeausstellung in der Turnhalle. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Die Vereine, Gewerbe und Institutionen bieten an ihren Ständen allerlei Möglichkeiten für die Besucher, aktiv teilzunehmen. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Die Vereine, Gewerbe und Institutionen bieten an ihren Ständen allerlei Möglichkeiten für die Besucher, aktiv teilzunehmen. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Dänu Wisler. (Bild: Olivia Hug)

12.04.15, Necker: 1. Neckertal bewegt mit Gewerbeausstellung, musikalischen und turnerischen Darbietungen, Wettbewerben etc. auf dem Schulareal. Die Einnahmen gehen zugunsten der neuen Sportanlage. Im Bild: Dänu Wisler. (Bild: Olivia Hug)

Aktuelle Nachrichten