Das Leben und das Sterben

Merken
Drucken
Teilen

Mosnang Am 6. Juli 1921 kommt Annette Clodt in Frankfurt am Main zur Welt. Als ihre Schwester heiraten will und vom Vater die Aussteuer erhält, besteht dieser darauf, den Betrag auch der älteren Tochter auszuzahlen. Dies ermöglicht es Annette Clodt, eine Ausbildung an einer Kunstakademie zu absolvieren.

1975 heiratet sie Robert Spleiss. Durch die Heirat wird sie Bürgerin von Schaffhausen. 1983 lässt sie sich auf eigenen Wunsch auch in Mosnang einbürgern. 1986 hat Annette Clodt in Mosnang die Galerie «Altes Rössli» eröffnet.

Schon eineinhalb Jahre vor ihrem Tod machte sie sich bereit zum Sterben. Annette Clodt rief zum Abschiedsfest zusammen, und meinte, es sei soweit. Doch ein Notfallarzt, der nicht um ihre Einstellung wusste, hat ihr nochmals Zeit gegeben. 2008 ist sie schwächer und müder geworden und ist im Beisein ihrer Nachbarn am 4. Oktober gestorben.

Auszüge aus dem Nekrolog von Hans Jörg Fehle, 2008