Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Erbe der Rosenthals

Lesetipp

1939 muss die elfjährige Hannah mit ihrer Familie aus Berlin fliehen. Sie ist Jüdin. Ein Schiff soll sie nach Kuba bringen, doch nur die Wenigsten dürfen St. Louis verlassen. Hannahs Familie wird auseinandergerissen. 2014 sucht die elfjährige Anna nach den Wurzeln ihres bei 9/11 verstorbenen Vaters. Ein Brief ihrer Grosstante enthält Fotos und Hinweise. Doch erst als sie mit ihrer Mutter von New York nach Kuba reist, kommt sie der Geschichte ihrer Familie nahe. Was bedeutet es, auf der Flucht zu sein? Einfühlsam erzählt Armando Lucas Correa die Geschichte zweier Mädchen, die zwei Kontinente und sechs Jahrzehnte trennen.

Armando Lucas Correa: Das Erbe der Rosenthals; Verlag: Lübbe, 432 Seiten; Bibliothek Nesslau.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.