Das Duell hat begonnen

Seit gestern läuft das Gemeindeduell zwischen Neckertal und Degersheim. Ziel des Wettbewerbs ist, so viele Bewegungsminuten wie möglich zu sammeln. Mitmachen kann dabei jeder, denn jede Minute zählt.

Urs M. Hemm
Merken
Drucken
Teilen
Die Neckertaler Schüler waren am Freitag die ersten, die Bewegungsminuten für ihre Gemeinde sammelten. (Bild: Urs M. Hemm)

Die Neckertaler Schüler waren am Freitag die ersten, die Bewegungsminuten für ihre Gemeinde sammelten. (Bild: Urs M. Hemm)

NECKERTAL/DEGERSHEIM. Die ersten, die sich am Freitagmorgen für ihre Gemeinde ins Zeug legten, waren die Neckertaler Kindergärtler und Schüler. Schon bevor sie sich auf den Dorf-Foto-OL in Brunnadern oder auf eine Wanderung machten, sammelten sie fleissig Bewegungsminuten auf dem Pausenplatz des Primarschulhauses Haselacker. Ebenso fleissig war das Organisationskomitee rund um Präsidentin Vreni Wild, das mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt war.

Hauptsache: Rregistrieren

Eine der wichtigsten Personen an diesem Morgen aus dem OK ist Peter Bünzli, der für die Informatik, das heisst für die Erfassung der Personen und deren Bewegungsminuten, verantwortlich ist. «Hier beim Primarschulhaus Haselacker ist die zentrale Anlaufstelle», erläutert Vreni Wild. «Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die Leute vor oder nachdem sie beispielsweise auf einer Wanderung waren, registrieren lassen – Hauptsache, sie tun es. Denn jede Minute zählt im Duell gegen die Degersheimer.» Dabei bereitet sie Getränke sowie Äpfel und Energieriegel für die Leute vor, die im Haselacker vorbeikommen und sich stärken wollen. Eine weitere Verpflegungsmöglichkeit ist die Festwirtschaft in und vor der Mehrzweckhalle Haselacker.

Golf oder Yoga

Auch heute können Bewegungsminuten gesammelt werden. Dafür sind verschiedene Wanderungen ausgeschildert und es werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. So hat beispielsweise der Verkehrsverein Dicken eine Driving-Range eingerichtet, wo der Golfschläger geschwungen werden kann. Für den Nachmittag haben die Jugendlichen der Jugendarbeit ein Streetsoccer-Turnier beim Rondo in Brunnadern organisiert. Wer es etwas ruhiger mag, kann am Schnupperkurs Yoga in der Mehrzweckhalle Haselacker teilnehmen.

Das ganze Tagesprogramm sowie der aktuelle Zwischenstand im Duell sind zu finden auf: www.coopgemeindeduell.ch