Das Altmetall korrekt entsorgen

HEMBERG. Am kommenden Montag, 11. April, findet in Hemberg die nächste Altmetallsammlung statt. Von 10 bis 12 Uhr kann beim Werkhof Hemberg (an der Dreiegglistrasse 9) sowie beim Wegmacherschopf Bächli Altmetall abgegeben werden.

Drucken
Teilen

HEMBERG. Am kommenden Montag, 11. April, findet in Hemberg die nächste Altmetallsammlung statt. Von 10 bis 12 Uhr kann beim Werkhof Hemberg (an der Dreiegglistrasse 9) sowie beim Wegmacherschopf Bächli Altmetall abgegeben werden. Das Ablagern von Altmetall ausserhalb der angegebenen Zeit oder anderenorts ist nicht gestattet. Die Abfuhr erfolgt bereits nachmittags.

Gesammelt werden: Altmetalle aus privaten Haushaltungen wie Pfannen, Eisenstangen, Drahtgitter, Maschinenteile, Velos und Mofas ohne Pneus und Metallmöbel. Nicht mitgenommen werden: Landmaschinen, Altautos, Pneus, Batterien, Gasflaschen, Feuerlöscher, Büroelektronik, Unterhaltungselek-tronik, Elektrohaushaltgeräte, Kühlschränke, gefüllte Eisenfässer, brennbare Materialien, Flüssigkeiten und Gifte sowie Kehricht.

Es gilt, folgendes zu beachten: Camping-Gasflaschen können bei der Verarbeitung grossen Schaden verursachen; daher diese bitte an die Verkaufsstelle zurückgeben. Weissblech (Konservendosen) gehört in die separate Sammelstelle der Gemeinde. Elektrische und elektronische Geräte können in jeder Verkaufsstelle oder beim Recyclingunternehmen gratis zurückgegeben werden. (pd/aru)