Dank für geleistete Fronarbeit

teufen.

Drucken
Teilen

teufen. Der Gemeinderat Teufen hat mit Freude den grossen Einsatz an Fronarbeit im Rahmen der schweizweiten 72-Stunden-Aktion zur Kenntnis genommen, eine Aktion, die auch in Teufen Niederschlag fand: Jugendliche aus Pfadi und Cevi Teufen sowie der Blauring Teufen/Stein haben verschiedene Projekte verwirklicht. So wurden beispielsweise der Wolfsstein im Steineggerwald gereinigt, die Laufwege im Vita-Parcours instand gestellt sowie eine umfassende Abfallsammlung im Watt-Tobel durchgeführt.

Ebenso habe, wie der Gemeinderat weiter mitteilt, die Feuerwehr Teufen-Bühler-Gais mit Unterstützung der Ausserrhoder Assekuranz und dem Appenzellischen Feuerwehrverband in den Schulen einen «Tag des Feuers» durchgeführt. Die Schüler seien dabei auf die Gefahren im Umgang mit Feuer aufmerksam gemacht worden und hätten bei einfachen Löschversuchen selbst Hand anlegen können. Damit so ein Tag reibungslos klappe, sei eine professionelle Vorbereitung nötig. Der Gemeinderat dankt dafür. (gk)