CVP AR fasst ihre Parolen

HERISAU. Die Ausserrhoder CVP hat kürzlich die Parolen für die bevorstehenden eidgenössischen Abstimmungen beschlossen: Dreimal sagt die Partei Nein, einmal Ja. Zustimmung gibt es für das Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (RTVG).

Drucken
Teilen

HERISAU. Die Ausserrhoder CVP hat kürzlich die Parolen für die bevorstehenden eidgenössischen Abstimmungen beschlossen: Dreimal sagt die Partei Nein, einmal Ja. Zustimmung gibt es für das Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (RTVG). Klar dagegen sprechen sich die CVP-Mitglieder bei der Stipendieninitiative und der Initiative zur Erbschaftssteuer aus. Der Bundesbeschluss zur Präimplantationsdiagnostik wird zwar auch abgelehnt, aber am wenigsten deutlich: 13 Nein, 8 Ja und sieben Enthaltungen resultieren bei diesem Geschäft. (pd)