Clubrennen Skiclub Speer nordisch

Am Samstag fand das Clubrennen des SC Speer auf der Panoramaloipe Scherb–Bendel statt. Trotz den hohen Temperaturen war die Loipe in einem perfekten Zustand, und so konnten die Rennen der verschiedenen Kategorien bei fairen Bedingungen durchgeführt werden.

Cosima Klee
Drucken
Teilen

Am Samstag fand das Clubrennen des SC Speer auf der Panoramaloipe Scherb–Bendel statt.

Trotz den hohen Temperaturen war die Loipe in einem perfekten Zustand, und so konnten die Rennen der verschiedenen Kategorien bei fairen Bedingungen durchgeführt werden. Traditionsgemäss wurde die Veranstaltung mit dem Schwarzwäldercup eröffnet. Um dieses Rennen gewinnen zu können, muss man im 2er-Team eine im voraus unbekannte Zeit möglichst genau erreichen. Die Siegestorte, gesponsert von Reto Hänni, wurde nach dem Rennen fair mit allen geteilt. Im Anschluss kämpften Jung und Alt um eine gute Rangierung. Selbst die Kleinsten lieferten sich packende Duelle. Clubmeister bei den Junioren wurde Maurin Franck, bei den Juniorinnen Adriana Klee. Diese beiden dürfen nun für ein Jahr die Trophäe nach Hause nehmen. Zum Schluss wurden die Herren auf die Loipe geschickt. Das gut besetzte Feld absolvierte eine etwas längere und strengere Runde, so dass jeder an seine Grenze kam. Das Rennen wurde vom Lokalmatador Christoph Eigenmann gewonnen. Nach der Siegerehrung versammelten sich die Speerler in der Clubhütte und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag.

Rangliste: www.skiclubspeer.ch

Aktuelle Nachrichten