Clubrennen bei unerwartet guten Verhältnissen

Clubrennen des Skiclubs Oberhelfenschwil durchgeführt Das jährliche Clubrennen des Skiclubs Oberhelfenschwil findet jeweils auf der Wolzenalp statt. Rund 50 Skiclübler und JO-Kinder starteten bei besten Schnee- und Wetterverhältnissen zum Rennen.

Stefan Stillhart
Drucken
Teilen

Clubrennen des Skiclubs Oberhelfenschwil durchgeführt

Das jährliche Clubrennen des Skiclubs Oberhelfenschwil findet jeweils auf der Wolzenalp statt. Rund 50 Skiclübler und JO-Kinder starteten bei besten Schnee- und Wetterverhältnissen zum Rennen. Am vergangenen Sonntagmorgen besammelten sich die Mitglieder samt JO-Kinder im Dorf Oberhelfenschwil. Beim Aufstieg auf den Sessellift in Krummenau konnte man sich die Durchführung des Skirennens kaum vorstellen. Ohne Schnee, mit grünen Wiesen und warmen Temperaturen ging die Fahrt Richtung Wolzenalp los. Unglaublich, dann ab dem Rietbach wurde es immer winterlicher, und alle freuten sich auf den bevorstehenden Clubanlass.

Perfekte Verhältnisse

Bei der Büchelhütte trafen wir auf den Rest des Clubs, und die grossen JO-Kinder, welche die Nacht in der Hütte verbracht hatten. Bei perfekten Schnee- und Pistenverhältnissen wurde das Rennen auf Höhe Büchelhütte gestartet. Der flüssig ausgesteckte Kurs von Matthias Zwyssig war für klein und gross geeignet. Vereinzelt spürte man die Nervosität bei den Jugendlichen, aber auch bei den Erwachsenen. Trotz Problemen mit der Zeitmessung und kleinen Stürzen, konnte der Riesenslalom unfallfrei über die Bühne gebracht werden.

Verschiedene Kategorien

In verschiedenen Kategorien wie JO, Snowboard, Damen, Herren und auch Plausch wurden bei der anschliessenden Rangverkündigung gleich mehrere Medaillensätze verteilt. Dank dem wunderschönen, sonnigen Wetter konnte das Rangverlesen unter freiem Himmel, direkt vor der Büchelhütte abgehalten werden. Als Clubmeisterin konnte Susanna Stillhart den Wanderpreis in Empfang nehmen. Bei den Männern stand Matthias Zwyssig ganz zuoberst.

Mit Sack und Pack begab sich die ganze Clubschar um 16 Uhr wieder von der schönen Winteratmosphäre hinunter in den Frühling. Besten Dank allen Helferinnen und Helfern, den JO-Leitern sowie dem Büchelhütten-Team.

Auszug aus der Rangliste: JO 5: 1. Marina Ammann, 2. Pirmin Ammann, 3. Jan Holenstein. JO 4: 1. Marc Stillhart, 2. Ladina Vollenweider, 3. Anna Holenstein. JO 3: 1. Ramona Hügli, 2. Timo Ammann, 3. Christian Jud. JO 2: 1. Damian Sonderer, 2. Nadja Stillhart, 3. Angela Ammann JO 1: 1. Ladina Göldi, 2. Nicola Stillhart, 3. Luca Rimensberger. JO Snowboard: 1. Thea Stillhart, 2. Tamara Brunner Damen: 1. Susanna Stillhart, 2. Andrea Graf, 3. Irene Vollenweider. Herren: 1. Matthias Zwyssig, 2. Alex Manser, 3. Stefan Stillhart. Plausch: 1. Martin Vollenweider, 2. Sandra Sonderer, 3. Stefan Furger

Aktuelle Nachrichten