«Chüe häts vier, daa isch de Stier»

Kinder und Erwachsene erleben morgen in der Alten Stuhlfabrik in Herisau die Vernissage des Buches «Daa isch de Tuume». Nebst Autorin Esther Ferrari treten Philipp Langenegger als Sprecher und Sängerin Daniela Lendenmann auf.

Mea Mc Ghee
Drucken

URNÄSCH. «En Ameisechend, en Ameisechend, da chribled ond chrabled ond lauft so gschwind», zitiert Esther Ferrari den Anfang eines ihrer «Chinderspröchli» und lässt dabei die Finger über ihre Hand krabblen. So hat es die Urnäscherin vor Jahrzehnten mit den eigenen Kindern gemacht, und auch für ihre Enkel hat sie immer wieder neue Verslein gedichtet.

Melodien komponiert

32 Abzählreime und Sprüchlein sind nun zusammengefasst im Buch «Da isch de Tuume – Chinderspröchli zom verzelle, singe ond spile». Die Idee dazu hatte die Geschichtenerzählerin und freie Journalistin vor rund zwei Jahren. Nach einer Begegnung mit der Appenzellerin Daniela Lendenmann begann letztere, für einige der Texte Melodien zu komponieren. Auf einer dem Buch beigelegten CD sind Lendenmanns gesungene Versionen zu hören, und Schauspieler Philipp Langenegger wirkt als Sprecher. «Die Sprüchlein werden durch die Melodien noch lebendiger», freut sich Esther Ferrari. Fröhliche Illustrationen von Esther Petrillo bereichern das Buch. Mitte Oktober starb die Zeichnerin nach schwerer Krankheit. «Umso schöner ist es, konnte ich ihr noch ein druckfrisches Buch überreichen», sagt Esther Ferrari.

Phantasie gefragt

Morgen um 17 Uhr findet die Buchvernissage in der Alten Stuhlfabrik in Herisau statt. Für die Kinder im Publikum wird die Autorin einige Müsterchen vortragen. Sie zieht den Vergleich zum Kochbuch, sei ihr Werk doch eine Art Gebrauchsanweisung für Eltern und Leute, die mit kleinen Kindern arbeiten. Im Erfinden von Bewegungen und Berührungen sei die Phantasie der Erwachsenen gefragt, so Esther Ferrari. Und woher nimmt sie die Ideen? «Viele der Verse sind auf Spaziergängen entstanden, wobei die Schritte den Rhythmus der Worte vorgeben.»

«Daa isch de Tuume – Chinderspröchli zom verzelle, singe ond spile», Esther Ferrari, Appenzeller Verlag, ISBN: 978-3-85882-729-6, Buch und CD mit Liedern und Sprüchlein.

Aktuelle Nachrichten