Christoph Tobler ersetzt Meinrad Sonderegger

An der Hauptversammlung des Handwerker- und Gewerbevereins Speicher wurde Christoph Tobler neu in den Vorstand gewählt; er ersetzt Aktuar Meinrad Sonderegger.

Drucken
Teilen

Speicher. Kürzlich fand die 122. Hauptversammlung des Handwerker- und Gewerbevereins (HGV) Speicher statt. Vor einer erfreulichen Teilnehmerzahl liess Präsident Thomas Klingele in seinem Rückblick die wichtigsten Geschehnisse und Begebenheiten Revue passieren. Dabei ging er auch auf die an der Mitgliederversammlung beschlossene Wahlempfehlung ein. Der HGV signalisiere damit sein Interesse an der Entwicklung der Gemeinde Speicher. Diese Entwicklung wiederum habe ganz direkte Auswirkung auf die Unternehmungen im Dorf.

Einsatz für das Gemeinwohl

Der Präsident dankte allen, welche sich über öffentliche Ämter und Kommissionsarbeit für das Wohl aller einsetzen. Die politische Arbeit bringe es mit sich, dass man sich hin und wieder exponieren müsse. Wenn dies direkten negativen Einfluss auf das eigene Unternehmen habe, sei es äusserst bedauerlich. Trotzdem fordert er alle dazu auf, sich für das Gemeinwohl zur Verfügung zu stellen. Der Präsident dankte im Weiteren den zurücktretenden Personen für ihren langjährigen grossartigen Einsatz sowie den in den Ämtern verbleibenden.

Zurücktreten werden in Speicher: Heidi Wüthrich, Kantons- und Gemeinderätin; Adrian Künzli, Kantonsrat; Heinz Vetsch, Geschäftsprüfungskommission; Luzia Christen, Schulkommission, und Meinrad Sonderegger, HGV-Vorstand. Anstelle des zurückgetretenen Aktuars Meinrad Sonderegger wurde Christoph Tobler in den Vorstand gewählt. Zudem wurden fünf neue Mitglieder in den Verein aufgenommen.

OK für Gewerbeausstellung

Vereinspräsident Thomas Klingele gab danach das schon fast komplett zusammengestellte OK für die «Gewerbeausstellung 2012» bekannt. Die Gewerbeausstellung könne nur erfolgreich organisiert werden, wenn unter den Vereinsmitgliedern die Bereitschaft besteht, sich dafür einzusetzen und eine entsprechende Aufgabe oder Funktion zu übernehmen. (pd)

Aktuelle Nachrichten