Chorkonzert zum ersten Advent in Neu St. Johann

Neu St. Johann. Das zweite Konzert der Neu St. Johanner Konzerte beginnt am Sonntag, dem 28. November, um 17 Uhr in der Klosterkirche. Zu Gast ist das Ensemble «il Desiderio» mit alter italienischer Barockmusik. Das Programm steht unter dem Motto «O maria, dulcis rosa.»

Drucken

Neu St. Johann. Das zweite Konzert der Neu St. Johanner Konzerte beginnt am Sonntag, dem 28. November, um 17 Uhr in der Klosterkirche. Zu Gast ist das Ensemble «il Desiderio» mit alter italienischer Barockmusik. Das Programm steht unter dem Motto «O maria, dulcis rosa.»

Das neue Programm, welches das Ensemble für alte Musik «il Desiderio» zusammen mit der Sopranistin Regula Konrad zur Aufführung bringt, präsentiert sinnliche und virtuose Musik des frühen Barock aus Norditalien, einem wichtigen Zentrum der damaligen Musikwelt.

In den Vertonungen marianischer Texte sowie den Instrumentalwerken von Komponisten wie Gabrieli, Monteverdi, Riccio, Cima und anderen manifestiert sich ein Reichtum an Kontrasten, welcher von der Spannung zwischen musikalischem Ausdruck und technischer Perfektion geprägt ist und die Musik dieser Zeit so berührend, lebendig und farbig werden lässt.

«il Desiderio», das Ensemble für alte Musik, wurde 1998 vom Zinkenisten Hans-Jakob Bollinger gegründet. Die Grundbesetzung besteht aus zwei Zinken, Posaune und Dulzian mit den Continuoinstrumenten Theorbe und Orgel. Um der instrumentalen Vielfalt des Barock gerecht zu werden, erweitert sich das Ensemble «il Desiderio» nach Bedarf mit Streichern und Sängern. (pd)

«il Desiderio» Neu St. Johanner Konzerte Sonntag, 28. November, 17 Uhr Klosterkirche Neu St. Johann

Aktuelle Nachrichten