Chorkonzert für Strassenkinder in Afrika

Am Freitag, 21. August, singen die erweiterte Chorgemeinschaft Lichtensteig-Oberhelfenschwil und ein Chor aus verschiedenen Kantiklassen in der katholischen Kirche Lichtensteig zugunsten von Chance for Children in Accra, Ghana.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kollekte des Konzertes ist für Strassenkinder bestimmt. (Bild: pd)

Die Kollekte des Konzertes ist für Strassenkinder bestimmt. (Bild: pd)

LICHTENSTEIG. Die Gommiswalderin Daniela Rüdisüli Sodjah und Amon Kotey gründeten 1999 Chance for Children in Ghana. Ziel dieses Hilfswerks ist es, Strassenkindern in Accra die Chance zu geben, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Inzwischen arbeiten rund 40 Mitarbeiterinnen, um die Kinder auf ihrem Weg in ein eigenverant-wortliches Leben mit einer aussichtsreichen Perspektive zu begleiten. Der Lichtensteiger Chorleiter und Organist Max Heinz hat dort letztes Jahr in einem sechswöchigen Praktikum mitgearbeitet und Einblicke in das ambitiöse und gut organisierte Hilfswerk erhalten. Um das Kinderhilfswerk ideell und finanziell zu unterstützen, begann er vor einem Jahr mit der Planung eines Afrika-Konzertes. Die Chorgemeinschaft Lichtensteig-Oberhelfenschwil, welche für das Projekt mit zusätzlichen Sängerinnen und Sängern erweitert worden ist, singt ein breites Repertoire afrikanischer und afroamerikanischer Gospels. Das Einüben der ungewohnten Rhythmen sowie der fremdsprachigen Texte von Englisch über Swahili bis Zulu stellte hohe Anforderungen an die gut 50 Sängerinnen und Sänger. Dazu kommt in gewissen Stücken noch eine tänzerische Choreographie.

Zwei Musikklassen der Kanti Wattwil bilden den zweiten Chor des Konzerts. Unter der Leitung von Andreas Egli singen sie Lieder aus dem Erfolgsmusical «Lion King». Auch wenn diese Lieder mit ihrem schmissigen Klang westlich geprägt sind, deuten sie nicht nur von der Thematik her auf Afrika, sondern sind wie der grösste Teil heutiger Musik sehr stark von afrikanischer Musikkultur geprägt. So passen sie bestens in das Programm des Benefizkonzerts.

Die Gründerin und Leiterin von Chance for Children, Daniela Rüdisüli Sodjah, wird am Abend persönlich anwesend sein und einige Facetten des Hilfswerks näher vorstellen. Sicher ist es interessant, aus erster Hand von den vielfältigen Problemen, aber auch von den hoffnungsvollen Lösungsansätzen bei der Arbeit mit Strassenkindern zu hören. Es wird auch ein Apéro offeriert. So hoffen die Organisatoren und die Sängerinnen und Sänger auf ein zahlreiches Publikum und eine erfreuliche Kollekte zugunsten von Chance for Children. (pd)

Konzert Freitag, 21. August, 20 Uhr, katholische Kirche Lichtensteig, Eintritt frei/Kollekte.