Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Chörli hat Zuwachs bekommen

Jodelchörli Heimetfreud Mosnang
Irene Widmer
Präsdient Martin Widmer sowie die Neumitglieder Ernst Raschle, Hedy Schneider und Toni Brändle (von links). (Bild: PD)

Präsdient Martin Widmer sowie die Neumitglieder Ernst Raschle, Hedy Schneider und Toni Brändle (von links). (Bild: PD)

Am Freitag, 16. März, versammelten sich die Jodlerinnen und Jodler des Jodelchörli Heimetfreud im Restaurant Krone zur 36. Hauptversammlung. Nach dem gemeinsamen Nachtessen wurde die Versammlung mit einem Toggenburger Naturjodel eröffnet. Präsident Martin Widmer begrüsst die 23 Anwesenden. Ein spezieller Gruss galt dem Ehrenpräsidenten Karl Brändle, den Ehrenmitgliedern sowie der Dirigentin des Chores, Hedy Schneider.

Aktuarin Irene Widmer liess im Protokoll die letzte Hauptversammlung nochmals aufleben. Kassier Peter Strassmann durfte einen erfreulichen Bestand der Kasse bekanntgeben. Die beiden Revisoren Felix Meile und Reto Theiler sprachen dem gesamten Vorstand Dank und Anerkennung aus. Viele schöne Begebenheiten liess der Präsident im Jahresbericht nochmals aufleben. Als Höhepunkte im vergangenen Vereinsjahr dürfen die erfolgreiche Teilnahme am Eidgenössischen Jodlerfest in Brig sowie der traditionelle Chörliabend gewertet werden. Auch für das kommende Vereinsjahr steht bereits Einiges auf dem Programm.

Leider hat Sepp Wenk nach fast 36 Jahren Mitgliedschaft seinen Rücktritt bekanntgegeben. Als Neumitglied durfte im vergangenen Juni Ernst Raschle ins Chörli aufgenommen werden. Ebenfalls neu beigetreten sind an der Hauptversammlung Toni Brändle sowie die Dirigentin Hedy Schneider. Für fleissigen Probenbesuch, das heisst, nicht mehr als drei Absenzen, durften elf Mitglieder geehrt werden. Ein Dank galt der Dirigentin Hedy für ihren grossen Einsatz. Sie versteht es immer wieder, die Proben interessant und gewürzt mit einer Prise Humor zu gestalten. Ebenfalls gebührt dem Präsidenten Martin Widmer ein Dank. Ihm gelingt es immer, das Vereinsschiff mit viel Geschick und Humor zu steuern.

Mit dem Lied «Bärgwanderig» wurde die Hauptversammlung in der «Krone» geschlossen. Nun erfreuen sich die Chörler weiterhin am schönen Brauchtum und der guten Kameradschaft, so bleibt der Jodelgesang immer eine willkommene Abwechslung im Alltag.

Irene Widmer

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.