Chicks produzieren CD 2

Vier Jahre nach der ersten CD wollen die Enderlin Chicks aus Bühler im Frühjahr ihre zweite Scheibe herausgeben. Sie pflegen darauf ihren ganz eigenen Stil: Den Power-Country-Bluegrass.

Roger Fuchs
Drucken
Teilen
Lucky und Martina Enderlin alias Enderlin Chicks haben die Songtexte für die neue CD selbst geschrieben. (Bild: pd)

Lucky und Martina Enderlin alias Enderlin Chicks haben die Songtexte für die neue CD selbst geschrieben. (Bild: pd)

BÜHLER. Seit sieben Jahren machen die Schwestern Martina und Lucky Enderlin, bekannt als Enderlin Chicks, gemeinsam Musik. Nach wie vor schlägt ihr Herz für Country. Doch auf ihrer neuen CD, die in diesem Frühjahr erscheint, soll auch ihre musikalische Weiterentwicklung zum Ausdruck kommen. Stark geprägt ist diese von der fünfköpfigen Band, mit welcher die beiden seit etwas mehr als einem Jahr zusammenarbeiten. Deren Mitglieder kommen aus der Bluegrass-Szene.

Eigener Musikstil

«Im Vergleich zu Country wird bei Bluegrass stärker auf akustische Instrumente gesetzt», erklärt Martina Enderlin. Und so würden beispielsweise Mandoline oder Banjo fix in ihre Songs eingebunden. Zusammengefasst sprechen Martina und Lucky Enderlin gar von einem eigenen Stil, der zu hören sein wird: Den Power-Country-Bluegrass-Stil.

Auch die Vielseitigkeit der Schwestern soll auf der zweiten CD stärker wahrnehmbar sein als auf der ersten. Nebst englischen Titeln wie «Friends» oder «Happyness is homemade» gibt es Mundarttitel wie «Wilde Weste». Und sogar ein Zäuerli wird auf die Scheibe gepresst.

Während der letzten drei bis vier Monate waren die beiden damit beschäftigt, die Texte zu schreiben und zusammen mit den Musikern die Arrangements zu entwickeln. Die Texte der ersten CD-Produktion stammten noch nicht aus ihrer Feder. Sie wählten diese stattdessen aus einem Songwriter-Pool in Amerika aus. «Unsere eigenen Texte drehen sich nicht wie bei typischen Country-Songs um Trucks and Love», so Lucky Enderlin. «Mit unseren eigenen Texten könnten wir vielmehr als Weltverbesserer durchgehen.» Die Schwestern schauen sich am Wohnzimmertisch in der Dachwohnung von Martina Enderlin an und lachen.

Hierzulande durchstarten

Aufgenommen werden die Songs zur neuen CD im Studio von Rick Noorlander in Appenzell. Noch sind die Studioarbeiten nicht abgeschlossen. Und auch das Fotoshooting steht noch bevor. Abseits der CD-Produktion dürfen sich die beiden über Buchungen für verschiedene Events bis in den Herbst freuen. Einzig im Appenzellerland selbst scheint es mit bisher nur einem geplanten Auftritt in diesem Jahr etwas zu harzen. Und so hoffen Martina und Lucky Enderlin, mit der neuen CD auch hier wieder durchzustarten.

Aktuelle Nachrichten