Charles Thomann zeigt seine «Emotionen»

HEIDEN. Morgen Freitag findet von 19 bis 21 Uhr die Vernissage von Charles Thomann in der Hirslanden Klinik am Rosenberg statt. Die Ausstellung trägt den Titel «Emotionen» und ist bis Anfang Januar 2014 täglich von 10 bis 20 Uhr offen. Die Vernissage wird von einem Jazz-Konzert abgerundet.

Drucken
Teilen

HEIDEN. Morgen Freitag findet von 19 bis 21 Uhr die Vernissage von Charles Thomann in der Hirslanden Klinik am Rosenberg statt. Die Ausstellung trägt den Titel «Emotionen» und ist bis Anfang Januar 2014 täglich von 10 bis 20 Uhr offen. Die Vernissage wird von einem Jazz-Konzert abgerundet.

Buchvernissage «Orts- und Flurnamen»

APPENZELL. Morgen findet um 17 Uhr in der Aula Gringel die Buchpremiere von «Die Orts- und Flurnamen des Landes Appenzell» statt. Der erste Band des Appenzeller Namenbuchs ist 1958 erschienen, bereits damals kündigte der Autor Stefan Sonderegger den zweiten Band an. 55 Jahre später liegt dieser nun in drei Teilbänden vor: eine Fundgrube für all jene, die sich für Geschichte und Geographie des Appenzellerlandes interessieren.

Gabriel Vetter zeigt, «Wo die Sau aufhört»

TEUFEN. Morgen abend organisiert die Lesegesellschaft Teufen um 20 Uhr in der Hechtremise eine Slam-Poetry-Vorlesung mit Gabriel Vetter. Er ist bekannt aus «Vetters Töne» auf Radio SRF 1 und gilt als einer der schärfsten Satiriker des Landes. In «Wo die Sau aufhört» liest und performt er seine Texte, Geschichten und Gedichte.

Culinarium: Tag der offenen Käsekeller

APPENZELLERLAND. Am kommenden Samstag, 28. September, öffnen zehn Ostschweizer Käsereien von 9 bis 17 Uhr ihre Türen. Organisiert wird der Anlass vom Trägerverein «Culinarium». Informieren und degustieren kann man im Appenzellerland bei: Urnäscher Milchspezialitäten, Urnäsch; Appenzeller Ziegenprodukte, Gonten; Bergkäserei Gais, Gais, und Käserei Graf AG, Grub.

Aktuelle Nachrichten