Cantando, Parlando, Benvenuto

WATTWIL. Im Kongresszentrum Thurpark in Wattwil findet kommenden Sonntag, 10. Januar, um 17 Uhr das Neujahrskonzert des Konzertzyklus Pro Wattwil mit dem Vokalensemble Dilettanti, der Salonietta Vorarlberg und Moderator Romeo Meyer unter der Leitung von Max Aeberli statt.

Drucken
Vokalensemble Dilettanti. (Bilder: pd)

Vokalensemble Dilettanti. (Bilder: pd)

WATTWIL. Im Kongresszentrum Thurpark in Wattwil findet kommenden Sonntag, 10. Januar, um 17 Uhr das Neujahrskonzert des Konzertzyklus Pro Wattwil mit dem Vokalensemble Dilettanti, der Salonietta Vorarlberg und Moderator Romeo Meyer unter der Leitung von Max Aeberli statt. «Unter der Überschrift <Cantando – Parlando – Coll'arco> dürfen Sie sich am musikalischen Neujahrsbuffet reichlich bedienen», schreiben die Veranstalter in der Einladung.

Gehobene Unterhaltung

Lautmalerisch weist der Wortklang von «Cantando» auf wohlklingendes Singen. Und «Dilettanti» nennt sich das Vokalensemble, in welchem Amateure mit Können und Leidenschaft aktiv sind.

Das Vokalensemble Dilettanti wurde 1994 von seinem Dirigenten Max Aeberli gegründet. Die Sängerinnen und Sänger verfügen alle über grosse Chorerfahrung und schätzen es, musikalisch gefördert zu werden.

Diesmal werden aus dem Fundus grosser Meister wie Mozart, Verdi, Wagner Glanzstücke aus Oper und Operette präsentiert, aber auch musikalischen Einfällen kleiner, vielleicht unbekannter Meisterinnen wird Aufmerksamkeit geschenkt. Auf alle Fälle sind es nicht etwa ernste Werke, sondern gehobene Unterhaltung.

Streichende Bogen

Ein Teil des Programmes beinhaltet das Ziel, den Gesang mit begleitenden Instrumenten auf das Schönste zu vereinen. Zum Klavierspiel von Claudia Dischl kommen noch streichende Bogen, «Coll'arco», zum Einsatz: die Damen und Herren der Salonietta Vorarlberg. Und es wird parlando gesprochen. Nicht einfach nur begrüsst oder durch das Programm geleitet, sondern in einer höchst kunstvollen Form parliert. Romeo Meyer, auch am Theater St. Gallen engagiert, macht die Gäste mit Poetry Slam bekannt, einer literarisch-rhythmischen Vortragsweise mit Bezug zu dem, was die Stimmen und die Instrumente bieten.

Anstossen auf das neue Jahr

«Lassen Sie sich diesen Neujahrsgenuss nicht entgehen. Sie sind unsere Gäste. Die Abendkasse des Konzertzyklus Pro Wattwil ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.

Und nach den musikalischen Leckereien sind Sie herzlich zum Apéro in die Kantonsschule Wattwil eingeladen. Stossen Sie an mit uns auf ein schwungvolles 2016», ist in der Einladung des Konzertzyklus abschliessend zu lesen. (pd)