Café Schweizer wird zum neuen Treffpunkt

WILDHAUS. Am kommenden Samstag werden die Türen des ehemaligen Cafés Knaus in Wildhaus wieder geöffnet. Bereits ab 6 Uhr in der Früh steht das Team um die neuen Besitzer, Imelda und Stephan Schweizer, für Gäste und Kundschaft in der neuen Bäckerei-Konditorei Café Schweizer jeweils im Einsatz.

Beatrice Bollhalder
Drucken
Teilen
In dieses Gebäude kehrt endlich neues Leben ein. Am kommenden Samstag öffnen sich die Türen der Bäckerei-Konditorei Café Schweizer an der Hauptstrasse in Wildhaus. (Bild: Beatrice Bollhalder)

In dieses Gebäude kehrt endlich neues Leben ein. Am kommenden Samstag öffnen sich die Türen der Bäckerei-Konditorei Café Schweizer an der Hauptstrasse in Wildhaus. (Bild: Beatrice Bollhalder)

Nachdem das Café Knaus in Wildhaus schon vor einiger Zeit geschlossen wurde, mussten sich Café-Besucher lange gedulden, bis sie wieder zum gemütlichen Kaffeeklatsch einkehren können. Imelda und Stephan Schweizer, die das Gebäude vor kurzem käuflich erwarben, haben in den letzten Wochen einiges an Ideen und Arbeit investiert. Die Backstube wurde einer sanften Renovation unterzogen. Zusätzlich ist ein Warenlift eingebaut worden. Völlig neu und sehr einladend präsentiert sich heute das Café mit dem integrierten Bäckereiladen. Waren es früher hauptsächlich Kuchen und Torten, die angeboten worden sind, so wird in der neuen Bäckerei-Konditorei Café Schweizer nun auch das gesamte Sortiment einer Bäckerei präsentiert.

Traum von Café erfüllt

Imelda und Stephan Schweizer, die während 14 Jahren für ihre Kundschaft in der eigenen Bäckerei in Wattwil im Einsatz standen, haben sich einen langgehegten Wunsch erfüllen können. Imelda Schweizer, eine gebürtige Steinerin, kennt das Café an der Hauptstrasse in Wildhaus nämlich noch aus ihrer Jugendzeit. Das Café war während Jahrzehnten ein Treffpunkt von Jung und Alt, von Einheimischen, aber auch von Feriengästen. Legendär waren vor allem die köstlichen Coupes, für die der eine oder andere auch eine längere Fahrt unter die Räder nahm. Gibt es diese wieder? «Ja klar», lacht Imelda Schweizer «am Altbewährten werden wir festhalten.» Nebst dem Angebot an Broten und weiteren Bäckereiprodukten wird auch Zusätzliches angeboten. «Zudem öffnen wird unser Geschäft bereits um 6 Uhr, damit man sich vor Arbeitsbeginn seinen Znüni holen kann», sagt sie weiter. Auch abends haben Schweizers ihre Öffnungszeiten an die arbeitende Bevölkerung angepasst. So ist es zum Beispiel möglich, noch bis 19 Uhr etwas einzukaufen. Auch wenn das Café heute modern und zeitgemäss eingerichtet ist, legen die neuen Besitzer Wert darauf, dass auch der einfache Arbeiter willkommen ist. Sie bieten dafür einen Znüni-Hit an.

Das neue Geschäft soll ein Treffpunkt für alle werden. Die warme LED-Beleuchtung, das moderne Kassensystem – man kann hier auch bargeldlos zahlen – und ein paar Lounge-Sessel bringen das Moderne zum Vorschein. Gegensätzlich, aber passend sind die beiden rustikalen Tische, wo man sich in grösserer Runde trifft.

Treffpunkt für alle

Im Laden liegt ausser den üblichen Bäckerei-Produkten auch das Pain Paillasse, ein Brot aus einer speziell konzipierten Mehlmischung, das sich durch eine lange Haltbarkeit auszeichnet, auf dem Gestell. «Natürlich bieten wir auch unsere Spezialitäten wie Birnbrot, Schlorzifladen und Amaretti an», erklärt Stephan Schweizer. In einer Kühlvitrine stehen auch Fleisch und Käse aus der Region zum Verkauf bereit. Zudem werden die im Laden erhältlichen Suppen und Salate nach Wunsch auch angerichtet, so dass man im Café eine kleine Zwischenverpflegung einnehmen kann. Ausserdem sind belegte Brötli oder weitere kleine Snacks aus der Backstube erhältlich.

Imelda und Stephan Schweizer sind bereit, auf Anfrage auch abends ihr Café für Firmen und Vereine zu öffnen und beispielsweise mit einem kalten Buffet oder einem süssen Apéro einen Anlass zu umrahmen. Auch für den Apéro-Service für Familienfeste und Firmenanlässe steht das Team zur Verfügung. Wenn das Wetter sich weiterhin so störrisch zeigt, wird es wohl mit der Gartenwirtschaft nichts mehr werden. Sollte es sich aber abzeichnen, dass dem Toggenburg ein schöner Herbst bevorsteht, werden Schweizers die Gartenwirtschaft in den kommenden Wochen noch öffnen.

Öffnungszeiten der Bäckerei-Konditorei Café Schweizer in Wildhaus: Dienstag bis Samstag 6 bis 19 Uhr, Sonntag 7 bis 17 Uhr, Montag geschlossen.

Aktuelle Nachrichten