Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BV St. Gallen-Appenzell spielt Doppelrunde

Heimspiele

Badminton Die BV St. Gallen-Appenzell spielt dieses Wochenende zweimal. Heute Samstag sind die Ostschweizer bei La-Chaux-de-Fonds zu Gast, morgen Sonntag empfangen sie den Verfolger SC Uni Basel. St. Gallen-Appenzell liegt auf dem dritten Rang der NLA. Spielbeginn in der Sporthalle Tal der Demut in St. Gallen ist um 14.30 Uhr.

SC Herisau spielt gegen den EHC Arosa

Eishockey Heute Samstag um 17.30 Uhr empfängt der SC Herisau den EHC Arosa zum letzten Heimspiel der Qualifikation. In den Direktbegegnungen zwischen Herisau und Arosa siegte jeweils das Heimteam. Herisaus Vorsprung auf den Strich beträgt drei Runden vor Schluss neun Punkte. Holt die Mannschaft von Trainer Markus Rechsteiner mindestens einen Punkt, ist sie für die Playoffs qualifiziert. Bei Punktgleichheit nach der Qualifikation zählt die höhere Anzahl der Punkte aus den letzten zwei Direktbegegnungen.

BSG Vorderland: Letzter spielt gegen Amicitia

Handball Die BSG Vorderland tritt heute Samstag in der Sporthalle Wies in Heiden gegen GC Amicitia Zürich an. Anpfiff ist um 17 Uhr. Die Vorderländer haben beide bisherigen Spiele der Abstiegsrunde verloren und liegen am Tabellenende. Amicitia holte im Startspiel einen Punkt.

TV Teufen: Heimspiel gegen das Schlusslicht

Handball Die Drittligisten des TV Teufen spielen gegen die zweite Mannschaft des SV Fides. Anpfiff in der Sporthalle Landhaus ist heute Samstag um 17.30 Uhr. Die Teufner liegen auf dem dritten Rang der Gruppe 1, haben aber mehr Spiele ausgetragen als die Spitzenteams. Im Hinspiel gewann Teufen 23:18.

Apenzeller Bären empfangen Amriswil

Volleyball Die Zweitligisten der Appenzeller Bären tragen morgen Sonntag um 16 Uhr in der Sporthalle Wühre ihr Heimspiel gegen Volley Amriswil 3 aus. Die Bären liegen auf dem dritten Tabellenrang. Ihr Vorsprung auf das siebtplatzierte Amriswil beträgt sieben Punkte.

Appenzeller Bärinnen spielen gegen Amriswil

Volleyball Die Zweitligistinnen der Appenzeller Bären spielen gegen Volley Amriswil. Die Partie in der Sporthalle Wühre beginnt morgen Sonntag um 14 Uhr. Die Appenzellerinnen liegen auf dem sechsten Rang und haben einen Punkt Vorsprung auf Volley Amriswil. (mc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.